Uhren

Aktuelles

Uhren
Foto: Pixabay

Zertifikatsprogramme im Wintersemester 2022/23

Die Termine für unsere Zertifikatsprogramme Basic und Advanced sind online. Anmeldungen per Email sind ab sofort möglich – wir freuen uns auf Sie!

Workshops im Wintersemester 2022/23

Für das Wintersemester haben wir für Sie wieder ein abwechsungsreiches Workshop-Angebot zusammengestellt. Hier finden Sie unser Programm mit weiteren Informationen zu den Workshops und haben die Möglichkeit sich direkt anzumelden.

Ergänzendes Angebot des eTeach-Netzwerks Thüringen

Zum Semesterstart möchten wir Sie ergänzend zu unserem Workshopangebot auf folgende Kurse des eTeach-Netzwerks Thüringen hinweisen:

Akademie für Lehrentwicklung: Ausschreibung der Förderlinien für studentische Projekte

Die Akademie für Lehrentwicklung (ALe) fördert das Engagement von Studierenden im Bereich der Stärkung und Weiterentwicklung der universitären fachbezogenen Lehre.

Wenn Sie nach einer Förderung Ihres Projektes suchen, dann bewerben Sie sich für eine der zwei Förderlinien der Akademie für Lehrentwicklung:

  • Studentische Initiativen
  • Studentische Initiativen PLUS (in Kooperation mit der Ernst-Abbe-Stiftung).

Weitere Informationen und die Ausschreibungsunterlagen für die universitätsinternen Förderungen der ALe sind hier verfügbar. Bewerbungen können innerhalb der fakultätsinternen Frist bis zum 15. August 2022 eingereicht werden.

Für Tutor*innen

Für Tutor*innen bieten wir fünf kostenfreie hochschuldidaktische Workshops im Wintersemester 2022/23 an:

Für Tutor*innen sowie für Hilfskräfte, die Lehrende bei der Umsetzung digitaler Formate unterstützen, haben wir einen eigenen Moodle-Raum eingerichtet. Dort sind Informationen rund um die digitale Lehre gebündelt: Anleitungen zur Lernplattform Moodle, zu Webkonferenzdiensten, zur Aufzeichnung von Videos sowie zu interaktiven Tools und digitalen Prüfungen.

Um einen Zugang zum Raum zu erhalten, melden Sie sich bitte unter: lehrelernen@uni-jena.de.

Nachlese zum DIES LEGENDI 2021

Der Dies Legendi 2021 stand unter dem Motto „Präsenz, Online, Hybrid – Potentiale für die Lehre nach der Pandemie“ und fand erstmals im hybriden Format statt.

Das Programm umfasste u.a. die Verleihung der Lehrpreise an Dr. Nils Töpfer (Fakultät für Sozial- und Verhaltenswissenschaften) und an das Lehrteam Prof. Dr. Michael Wermke, Dr. Sophie Seher und Fahed Al’Janabi (Theologische Fakultät). Zudem wurden die LiP-Award-Träger*innen ausgezeichnet und die aktuell durch die ALe geförderten Lehrprojekte vorgestellt.

Code of Conduct – Regeln für die digitale Lehre an der Friedrich-Schiller-Universität

Eine Arbeitsgruppe, bestehend aus Vertreter*innen der Akademie für Lehrentwicklung, der Stabsstelle Digitale Universität und dem Rechtsamt der Universität Jena hat einen Verhaltenskodex für digitale Lehre entwickelt.

Der Code of Conduct definiert universitätsweit Werte und Normen für den Umgang und das Miteinander in digitalen Lehr- und Lernsituationen. Damit bietet er Lehrenden und Studierenden eine Grundlage, um auch in der virtuellen Welt ein respektvolles und wertschätzendes Miteinander zu leben.

Digitales Prüfen

Aktuelle Informationen sowie umfangreiche Hinweise und Vorschläge zur Gestaltung und Durchführung digitaler Prüfungsformate an der FSU Jena finden Sie unter: https://www.elearning.uni-jena.de/digitalpruefen. Auf dieser Seite erhalten Sie zudem Hinweise zur Durchführung von Präsenzklausuren unter den aktuellen Hygienebestimmungen und zum Prüfungsserver für Online-Klausuren.

Für weitergehende Fragen rund ums Prüfen wenden Sie sich bitte an folgende Abteilungen und Ansprechpersonen: