Kurz-Übersicht Zertifikatsprogramm Medienkompetenz

Zertifikatsprogramm Medienkompetenz in der Hochschullehre

Kurz-Übersicht Zertifikatsprogramm Medienkompetenz
Grafik: Sarah Werner

Zielgruppe und Voraussetzungen:

Das Zertifikatsprogramm Medienkompetenz in der Hochschullehre richtet sich an alle Lehrenden, die sich gezielt im Bereich der digitalen Lehre weiterbilden möchten.

Ziel des Programms ist es, Lehrende darin zu unterstützen, eigene mediengestützte Lehrkonzepte zu entwickeln. Voraussetzung für die Teilnahme ist, dass Sie eine eigene Lehrveranstaltung durchführen. Das Zertifikatsprogramm Medienkompetenz ist als einsemestriges Programm konzipiert, kann aber auch über zwei Semester gestreckt werden.

Bestandteile und Termine im Sommersemester 2022

  • Modul 1: Grundlagen der mediengestützten Lehre (Pflichtworkshops)
    • Workshop "Einführung in die mediengestützte Lehre": 07.04.2022, 9-16 Uhr
    • Workshop "Szenarien des mediengestützten Lehrens und Lernens": 25.04. und 16.05.2022, jeweils 9-14 Uhr
    • Workshop "Medienrecht für Lehrende": 01.06.2022, 9-13 Uhr
  • Modul 2: Allgemeine Hochschuldidaktik (Wahlpflichtworkshops)
    • ein Tagesworkshop (alternativ: zwei Halbtagesworkshops) aus dem Tagesworkshop-Programm zu spezifischen hochschuldidaktischen Themen
  • Modul 3: Methoden und Medienproduktion (Wahlpflichtworkshops)
    • zwei Tagesworkshops (oder alternativ Halbtagesworkshops) - nähere Informationen erhalten Sie zu Beginn des Programms
  • Modul 4: Konzept & Präsentation (Pflichtworkshops)
    • Planungsgespräch zur Konzeption der eigenen Lehrveranstaltung in einer Kleingruppe: Termine werden individuell vereinbart
    • Präsentationsworkshop der umgesetzten Konzepte einer thematischen Lerneinheit: 18. und 19.07.2022, jeweils 9-16 Uhr
  • Modul 5: Individuelles Coaching zur weiteren Umsetzung des Konzepts (Wahlmodul)
Übersicht Zertifikatsprogramm Medienkompetenz Übersicht Zertifikatsprogramm Medienkompetenz Grafik: Sarah Werner

 

Bestandteile und Termine im Wintersemester 2021/2022

  • Modul 1: Grundlagen der mediengestützten Lehre (Pflichtworkshops)
    • Workshop "Einführung in die mediengestützte Lehre": 14.10.2021, 9-16 Uhr
    • Workshop "Szenarien des mediengestützten Lehrens und Lernens": 22.10. und 12.11.2021, jeweils 9-14 Uhr
    • Workshop "Medienrecht für Lehrende": 16.02.2022, 9-13 Uhr
  • Modul 2: Allgemeine Hochschuldidaktik (Wahlpflichtworkshops)
    • ein Tagesworkshop (alternativ: zwei Halbtagesworkshops) aus dem Tagesworkshop-Programm zu spezifischen hochschuldidaktischen Themen
  • Modul 3: Methoden und Medienproduktion (Wahlpflichtworkshops)
    • zwei Tagesworkshops (oder alternativ Halbtagesworkshops) - nähere Informationen erhalten Sie zu Beginn des Programms
  • Modul 4: Konzept & Präsentation (Pflichtworkshops)
    • Planungsgespräch zur Konzeption der eigenen Lehrveranstaltung in einer Kleingruppe: Termine werden individuell vereinbart
    • Präsentationsworkshop der umgesetzten Konzepte einer thematischen Lerneinheit: 01. und 02.03.2022, jeweils 9-16 Uhr
  • Modul 5: Individuelles Coaching zur weiteren Umsetzung des Konzepts (Wahlmodul)

Anmeldung:

Wir nehmen ab sofort per Mail Ihre Anmeldung für das Sommersemester 2022 entgegen.

Kosten:

100 Euro - Lehrende der Friedrich-Schiller-Universität Jena

400 Euro - Lehrende der Ernst-Abbe-Hochschule

800 Euro - Angehörige anderer Thüringer Hochschulen oder Forschungsinstitute

Bescheinigung:

Nach erfolgreichem Abschluss des Zertifikatsprogramms erhalten Teilnehmende das Zertifikat "Medienkompetenz in der Hochschullehre".

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
Zurück zum Seitenanfang