Einführung in die mediengestützte Lehre (PM01)

Inhalt:  Mit dem Einsatz digitaler Medien verbindet man in der Lehre bestimmte Absichten, z. B. die Studierenden effizienter zu informieren oder stärker zu motivieren, die Kommunikation zu verbessern, Gruppenprozesse zu beeinflussen oder einen höheren Lernerfolg zu erzielen. Wenn man seine Lehrveranstaltungen plant, sollte man daher die klassischen Fragen der Unterrichtsplanung nach Zielgruppe, Inhalten, Lernzielen und Lehrmethode bei der Konzeption beachten. Die Inhalte dieses Seminars beleuchten diese Planungsaspekte  und verdeutlichen die Rolle der Organisation im netzbasierten Lehren und Lernen sowie die handlungsleitende Auswahl geeigneter E-Learning-Instrumente nach den gestellten Lernzielen. Sie erhalten dabei Einblicke in die Begrifflichkeiten, Konzepte und Einsatzmöglichkeiten von E-Learning/Blended-Learning. Die Erkenntnisse der akademischen Lehre werden auf die E-Learning/Blended-Learning-Veranstaltungen übertragen und reflektiert. Darüber hinaus werden die wichtigsten aktuellen Medien sowie deren Vor- und Nachteile thematisiert. Hierbei werden die Teilnehmer auch beraten, in welchen Workshops sie ihre Kenntnisse vertiefen können.

Ziele:

  • Sie lernen grundlegende Modelle des akademischen Lehrens und Lernens und der Didaktik und Methodik kennen und können sie auf Ihre Lehrsituation (E-Learning / Blended Learning) übertragen.
  • Sie erhalten ein Planungsinstrument zur Vorbereitung Ihrer E-Learning / Blended Learning - Lehrveranstaltung.
  • Sie reflektieren über die Rollenveränderungen Lehrende-Studierende beim Einsatz der digitalen Medien
  • Sie lernen Mehrwerte der neuen Medien kennen, sowie deren Vor- und Nachteile für Ihren persönlichen Lehrtypus einzuschätzen.
  • Erfahrungsaustausch zwischen den Teilnehmer/-innen.

Zielgruppe: Der Workshop richtet sich an alle Lehrenden, die am Einsatz der neuen Medien interessiert sind. Es ist der Auftaktworkshop des Medienkompetenz-Zertifikates und somit obligatorisch für dessen Erwerb. Allerdings ist dieser Workshop auch offen für Personen, die nicht am Medienkompetenz-Zertifikat teilnehmen.